Kaiserkronen

Kaiserkronen
Die giftigen Kaiserkronen (Fritillaria imperialis) sind Liliengewächse. Sie gehören ebenso zu den prachtvollsten Pflanzen in Ihrem Garten. Die Zwiebelblumen sind vielgestaltig und gliedern sich in rund 100 unterschiedliche Arten. Die Kaiserkronen werden 80 bis 120 cm hoch und haben einen blattlosen Blütenschaft. Von April bis Mai thront oben ein Kranz roten, orangefarbener sowie gelber Blütenglocken mit einer üppigen Krause spitzer, hoch ragender Blätter. Die Pflanze verströmt einen intensiven Duft.

Pflanzung der Kaiserkronen

Gepflanzt wird die Kaiserkrone in nährstoffhaltiger Erde von August bis Oktober, sie darf nicht austrocknen im Sommer. Die Zwiebel ist gegen starke Nässe empfindlich, weil sie sonst faulen. Sie sollten die Zwiebeln nach Pflanzung auf eine dünne Sandschicht betten. Die Zwiebel wird 25 bis 30 cm in die Erde gesteckt mit dem Loch nach oben. Sie müssen richtig herum in die Erde kommen – Ober- und Unterseite der Zwiebel sind manchmal gar nicht so einfach zu erkennen.
 
Die Oberseite hat kleine rötliche Knospen. Setzen Sie die Zwiebel schräg in den Boden, damit sich oben in der Delle kein Wasser sammelt. Schwere Böden vor der Pflanzung verbessern Sie und machen Sie durchlässig. Kaiserkronen wachsen von der südlichen zur östlichen Türkei und zum nordwestlichen Iran sowie von Afghanistan zum westlichen Himalaja.
 
Am besten wachsen Kaiserkronen in sonniger und leicht schattiger Lage. Nehmen Sie auf keinen Fall die Zwiebeln aus der Erde und überwintern sie trocken. Außerdem wachsen Kaiserkronen bei guter Pfelge sehr schnell. Sie unterstützen die Pflanze durch regelmäßiges Gießen bei Trockenheit sowie Düngergaben vom April bis zur Blütezeit für Wachstum und Blühfreude.
 
Die Kaiserkrone braucht wenig Pflege und zieren über Ihren Garten viele Jahre. Auf Wühlmäuse haben sie deshalb eine abschreckende Wirkung. Sie helfen vor allem nahe Tulpen und Krokussen gegen Wühlmäuse. Die Zwiebel und die Pflanze sind giftig und außer Reichweite von Kindern zu lagern.

Sonstiges zur Kaiserkrone

Das niederländische Internationale Blumenzwiebel-Centrum hat außerdem im Jahr 2011 die Kaiserkrone zur Blumenzwiebel des Jahres gekürt.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1