Verpiss dich Pflanze

Verpiss dich Pflanze

Die Verpiss dich Pflanze (Plectranthus ornatus) kommt aus der Familie der Lippenblütler in der Gattung der Harfensträucher ursprünglich aus Südafrika. Die eher optisch unscheinbare Verpiss-Dich-Pflanze kam vom Gärtner Dieter Stegmeier in 2001 auf den Markt als Anti-Hunde-Pflanze mit durchschlagenden Erfolg und bekam erst später ihren vulgären Namen, weil sie Hunden und Katzen gewaltig stinkt.

Weil in einem ansprechenden Garten recht viel Zeit und Mühe steckt, sind die meisten Gartenfreunde nicht begeistert, wenn aus der Nachbarschaft Hunde oder Katzen ständig durch die gehegten Gartenbeete streunen sowie dort Chaos hinterlassen. Mit der Verpiss dich Pflanze lösen Sie das Problem leicht.

Allgemeine Informationen der Verpiss dich Pflanze

Die Verpiss dich Pflanze wird bis 40 Zentimeter groß mit fleischigen, leicht behaarten Laubblättern und blüht von Mai bis Juni mit etwa drei Zentimeter langen violetten Lippenblüten. Sie ist kein echter Blickfang, hat es aber in sich. Für den Menschen ist sie fast geruchslos, für Hunde, Katzen und selbst Kaninchen die Duftstoffe äußerst unangenehm. Das Menthol-Aroma steigt in die empfindlichen Nasen der ungebetenen Gartenbesucher und kann hält sie auf mehrere Meter auf Abstand halten. Die Pflanze sondert die ätherischen Öle über ihre Nessel ab.

Alle Gartenfreunde, die sich in der Regel über Kot und Pfotenspuren ärgern von Nachbars Bello, ist die Verpiss dich Pflanze in den gehegten Beeten eine optimale Lösung. Weil sie auch völlig ungiftig ist, können Sie sie im Familiengarten jederzeit anzupflanzen. Der Bund für Umwelt sowie Naturschutz empfiehlt die Verpiss dich Pflanze als Schutz vor den unerwünschten Vierbeinern. Andere Gartenschädlinge wie Schnecken und Raupen oder Blattläuse können Sie mit dem Duft leider nicht abschrecken.

Die Pflanze braucht sie einen sonnigen Standort, damit sie gut gedeiht, sie verkraftet aber auch Halbschatten. Sie sollten die Pflanze erst nach den Eisheiligen nach draußen bringen. In kalten Nächten sollte sie sie bei unter zehn Grad schützen, zum Beispiel verpackt in Vlies verpackt. Halten Sie sie besser nicht zu feucht, eher trocken.

Die Verpiss dich Pflanze entfaltet ihre volle Wirkung, wenn sie die Größe erreicht hat und ihre Nessel ausbildet. Sie schützen Ihr Gartenbeet bestmöglich mit mehreren Verpiss dich Pflanzen, die Sie im Abstand nicht über einem Meter hinein pflanzen.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1