Hasenglöckchen

Hasenglöckchen

Hasenglöckchen wachsen draußen im Freien und gehören zu den ersten Pflanzen, wenn das Frühjahr sich von seiner besten Seite zeigt. Die Hasenglöckchen sind blau blütig und sehen sehr schön aus. Sie haben eine Wuchshöhe von bis zu 20 cm und kommen jährlich wieder. Die Pflanzen selbst entsprießen aus einer Zwiebel, die sich leicht versetzen lässt. Eine solche Blume kann hierzulande gefunden werden.

Inhaltsverzeichnis

Das Aussehen

Das Hasenglöckchen ist ausdauernd und krautig. Die Zwiebeln sind eiförmig. Die Blätter treiben dann aus der Zwiebel aus und die Blüten selbst entstehen dann aus einem Stängel.

Vermehrung

Die Zwiebeln dieser Pflanzen entstehen aus den verwelkten Blüten. Diese können leicht abgenommen werden. Es ist aber auch möglich, die Pflanze einfach wachsen zu lassen. Wenn sie verwelkt ist, bildet sich der Samen. Dann kann dieser auch einfach auf den Boden fallen und so vermehrt sich die Pflanze. Das Hasenglöckchen blüht schön und sollte an Ort und Stelle verbleiben.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1